Corona-Virus: Sie können uns wie gewohnt erreichen!

In diesen Tagen haben weiterhin viele Geschäfte und Dienstleister geschlossen. Aber keine Sorge: Sie erreichen uns nach wie vor zu den gewohnten Zeiten. Außerdem haben wir für Sie einige wissenswerte Fakten zusammengetragen, die Ihnen schnelle Antwort und Hilfe bieten sollen. Ist Ihre Frage nicht dabei? Dann melden Sie sich bitte direkt bei uns. Wir klären das.

Der Käufer meines Fahrzeugs kann zur Zeit nicht auf sich ummelden. Was ist, wenn etwas passiert?

Es ist immer empfehlenswert, dass Sie Ihr Fahrzeug erst dann einem Käufer übergeben, wenn es abgemeldet ist. Der Käufer muss sich dann um eine neue Zulassung oder ggf. vorab um ein Kurzzeitkennzeichen zur Überführung kümmern.

Sollte dieses aus organisatorischen Gründen nicht möglich sein, dann halten Sie bitte unbedingt im Kaufvertrag fest, wann das Fahrzeug an den neuen Besitzer übergeben wurde - und lassen Sie sich auch schriftlich bestätigen, dass der Käufer für etwaige verursachte Schäden aufkommen wird.

Ich will mein Auto abmelden und die Zulassungsstelle ist zu. Was kann ich tun?

Einige Zulassungsstellen bieten momentan Sonder-Sprechzeiten mit vorheriger telefonischer Terminvereinbarung an.

Damit wir Ihren Vertrag ruhen lassen oder endgültig abrechnen können, ist eine Abmeldung des Fahrzeugs bei Ihrer Zulassungsstelle unbedingt erforderlich.

Der nächste Beitrag könnte auch interessant für Sie sein: "Kann ich mein Fahrzeug online zulassen oder abmelden?"

Kann ich mein Fahrzeug online zulassen oder abmelden?

Einige Straßenverkehrsämter bieten bereits digitalisierte Zulassungsprozesse an, wenn Sie über einen Personalausweis mit eID-Onlinefunktion und ein Lesegerät verfügen.

Das zuständige Bundesministerium hat auf seiner Website entsprechende Informationen zusammengestellt.

Der nächste Beitrag könnte auch interessant für Sie sein: "Mein Auto hat einen Totalschaden. Wie kann ich den Versicherungsvertrag beenden?"

Mein Auto hat einen Totalschaden. Wie kann ich den Versicherungsvertrag beenden?

Sie melden Ihr Fahrzeug bei der für Sie zuständigen Zulassungsstelle ab. Wir rechnen dann den mit Ihnen geschlossenen Versicherungsvertrag tagegenau ab.

Ihr Fahrzeug wurde verschrottet? Senden Sie bitte per E-Mail einen entsprechenden Verschrottungsbeleg zeitgleich zur Zulassungsstelle und an uns. Auf Grundlage dieses Beleges endet Ihr Vertrag mit uns und wir nehmen eine Abrechnung über die erbrachten Versicherungsleistungen vor.

Wie lang ist eine eVB (elektronische Versicherungsbestätigung) gültig?

Eine von uns ausgestellte eVB ist zwölf Monate gültig.

Ist die Gültigkeitsdauer Ihrer eVB bereits abgelaufen?

Melden Sie sich einfach bei uns - wir stellen Ihnen eine neue aus.

Wer - außer mir selbst - darf mein Auto fahren?

Außer Ihnen selbst darf selbstverständlich der vertraglich festgelegte Personenkreis mit Ihrem Auto fahren.

Sollten Sie allerdings einer Risikogruppe angehören, ärztlich attestiert krank sein oder sich in behördlich angeordneter Quarantäne befinden, dann schließen wir auf Wunsch für die Dauer von bis zu sechs Wochen einen weiteren Fahrer oder eine weitere Fahrerin mit ein. Kostenfrei! Sprechen Sie uns an.

    Kurzarbeit! Ich kann meine Beiträge nicht pünktlich zahlen. Können Sie helfen?

    Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen.

    Wir können uns gut vorstellen, dass Ihre derzeitige berufliche Situation Schwierigkeiten mit sich bringt - deshalb stunden wir die offenen Versicherungsbeiträge im begründeten Einzelfall.

    Bitte schicken Sie uns eine Mail an vertrag(at)sparkassen-direkt(dot)de mit dem Stichwort "Corona-Stundung", damit wir Ihnen die nötigen Unterlagen zukommen lassen können.

    Wer hilft mir bei rechtlichen Fragen in der Corona-Krise?

    Denken Sie dran: Alle Kundinnen und Kunden, die bei unserem Kooperationspartner ÖRAG eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen haben, genießen wertvolle Hilfe an ihrer Seite - auch zu beruflichen Themen. Man muss ja nicht gleich vor Gericht ziehen...

    Kann ich auch persönlich zu Ihnen nach Düsseldorf kommen?

    Bitte vermeiden Sie in diesen Tagen unbedingt den Kontakt zu anderen Menschen so weit wie möglich!

    Verzichten Sie jetzt, mitten in der Corona-Krise, bitte auch ganz auf einen persönlichen Besuch bei uns.

    Wir sind weiterhin sehr gern für Sie da - und auf viele Arten zu erreichen: Per Telefon und E-Mail, per WhatsApp und Chat.