Unfallversicherung

Unfallversicherung

Die meisten Unfälle passieren in der Freizeit, wenn die gesetzliche Unfallversicherung nicht greift. Wir sichern Sie gegen die möglichen Folgen:

Unfallversicherung – für die finanzielle Absicherung bei Unfällen

Wussten Sie, dass mehr als 70 % der Unfälle in unserer Freizeit und im Haushalt passieren – wenn die gesetzliche Versicherung nicht greift? Ein Unfall kann im schlimmsten Fall lebenslange gesundheitliche und finanzielle Folgen haben.

Unsere Unfallversicherung schützt Sie und Ihre Familie vor den oft hohen Kosten bei Invaliditäts- und anderen Unfallfolgen! Schon mit einem geringen monatlichen Beitrag können Sie sich absichern.

Das bietet unsere Unfallversicherung:

  • Eine lebenslange monatliche Unfall-Rente ab 50 % Invalidität
  • Invaliditätsleistung bereits ab 1% Invalidität
  • Bis zu 5.000 Euro Bergungskosten pro Person – ohne zusätzlichen Beitrag
  • Todesfallleistung für die finanzielle Absicherung der Hinterbliebenen
  • Krankenhaustagegeld bei unfallbedingter stationärer Behandlung im Krankenhaus bis zu 3 Jahre
  • Genesungsgeld nach unfallbedingtem Aufenthalt im Krankenhaus
  • Kosmetische Operationen bis zu 5.000 Euro pro Person – ohne zusätzlichen Beitrag
 
Rund um die Uhr abgesichert
Schutz weltweit
Leistung bei voller Invalidität
Grundsumme Invalidität
Unfall-Rente (monatlich)
Krankenhaustagegeld (KHT) (wenn vereinbart)
KHT bei ambulanten OP's
Kosmetische Operationen
Bergungskosten
Bewusstseinsstörungen
Unfälle durch Herzinfarkte und Schlaganfälle
Allergische Reaktionen
Infektionskrankheiten
Mitwirkung bei Krankheiten / Gebrechen
Sofort-Leistung bei Schwerverletzungen
UnfallSoforthilfe
leistungsplus
FamilienPlus
ServicePlus
UnfallStart
150.000 EUR
25.000 EUR
UnfallBasis
150.000 EUR
25.000 EUR
ab 250 EUR
3 Tage
10.000 EUR
10.000 EUR
UnfallPlus
150.000 EUR
25.000 EUR
ab 250 EUR
ab 10 EUR
3 Tage
10.000 EUR
25.000 EUR

Die wichtigsten Fragen zur Unfallversicherung

Ist eine Unfallversicherung sinnvoll für mich?

Prinzipiell ist eine private Unfallversicherung für jeden sinnvoll. Sie schließt die Lücke zum gesetzlichen Unfallschutz – schließlich passieren über 70 % der Unfälle im Haushalt oder in der Freizeit, wenn die gesetzliche Versicherung nicht greift. Mit der privaten Unfallversicherung sichern Sie sich gegen die finanziellen Folgen eines schwerwiegenden Unfalls ab. Je nach Tarif übernehmen wir zusätzlich die Bergungskosten, die Kosten für eine kosmetische Operation, Krankenhaustagegeld und Genesungsgeld. 

Vor allem sinnvoll ist die private Unfallversicherung für Personengruppen ohne gesetzlichen Unfallschutz – etwa Freiberufler, Selbstständige und Rentner.

Wie hoch sollte meine Versicherungssumme sein?

Von der Versicherungssumme ist der Betrag abhängig, der Ihnen im Falle einer Invalidität – je nach Invaliditätsgrad – ausbezahlt wird. Ein Richtwert ist das Dreifache Ihres Bruttojahreseinkommens.

Bin ich auch bei sportlichen Aktivitäten versichert?

Bei der privaten Unfallversicherung gilt das PAUKE-Prinzip: Wenn ein plötzlich von außen unfreiwillig auf den Körper wirkendes Ereignis zu einem Unfall oder sogar zu Invalidität führt. Bei einer Sportverletzung zahlt die Versicherung allerdings nur, wenn Sie die Sportart unentgeltlich ausüben. Als Berufssportler können Sie keine private Unfallversicherung abschließen.

Warum Sie bei uns gut aufgehoben sind

Persönlicher Service

Kompetent und immer schnell erreichbar – unser hervorragender Kundenservice am Telefon ist ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal für die Sparkassen DirektVersicherung. Das belegen auch regelmäßige Umfragen unter unseren Kunden.

Das spricht für die Sparkassen DirektVersicherung

Über 20 Jahre Erfahrung

Wir sind der Pionier unter den Direktversicherern.

Mehr erfahren

98,3 % zufriedene Kunden

Wir prüfen regelmäßig die Zufriedenheit unserer Kunden.

Mehr erfahren

Ausgezeichneter Service

Wir bieten Service, der immer wieder Bestnoten erhält.

Mehr erfahren

Häufig gestellte Fragen

Kann ich die Unfallversicherung von der Steuer absetzen?

Grundsätzlich ja. Die Beiträge können Sie als »Sonstige Vorsorgeaufwendungen« absetzen und die Kosten unter »Werbungskosten« und »Sonderausgaben« aufteilen, da sowohl Berufs- als auch Freizeitunfälle versichert sind.

Bin ich auch auf Reisen im Ausland versichert?

Ja, der Versicherungsschutz gilt weltweit.

 

Ihre Frage ist nicht mit dabei?  Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice.
Per E-Mail oder telefonisch: 0211 729-8811

Das könnte Sie auch interessieren

TechnikSchutz

Für ungetrübten Technikspaß ohne Reparaturkosten.

z. B. 7,95 € monatlich

Risikolebens­versicherung

Für die finanzielle Sicherheit Ihrer Familie im Fall der Fälle.

z. B. 6,04 € monatlich