Vor allem für Paare, Familien und Geschäftsleute:
So verringern Sie finanzielles Risiko auf ein Mindestmaß.

Viele träumen davon, ein eigenes Haus zu besitzen - vor allem dann, wenn eine Familiengründung ansteht. Das bedeutet oftmals langes Suchen, bis die richtige Immobilie endlich gefunden ist. Und dann ist noch die Finanzierung zu stemmen. Gespräche und Verhandlungen mit der Bank bleiben da manchmal nicht aus. Zum guten Schluss aber wird der Traum wahr und man hält den Schlüssel zu den eigenen vier Wänden in der Hand.

Alles könnte so schön sein. Wer denkt da schon gern an einen Schicksalsschlag? Die Pandemie aber hat uns deutlich gemacht, wie schnell und unerwartet sich Lebensumstände verändern können. Menschen können von heute auf morgen vor völlig neuen  Lebenssituationen stehen.

Jetzt sollte das Motto lauten: Sorgen Sie rechtzeitig vor. Es ist schon schlimm genug, einen geliebten Menschen oder das eigene Leben zu verlieren. Aber wenn zu diesem Verlust auch noch finanzielle Schwierigkeiten oder gar der Ruin kommen, dann wird es doppelt schlimm. Damit Ihre Familie von finanziellen Sorgen verschont bleibt, empfiehlt sich auf jeden Fall der frühzeitige Abschluss einer Risikolebensversicherung.

Das Prinzip dieser Versicherungsform ist recht einfach: Sollte die versicherte Person während der Laufzeit versterben, dann wird die vereinbarte Summe an die Hinterbliebenen gezahlt. Garantiert.

Die Ausbildung der Kinder ist gesichert - und die erste schwierige Zeit lässt sich überbrücken. Auch laufende Kredite - also Immobilien-, Auto- oder Privatdarlehen - werden abbezahlt; Pfändung, Räumungsklage und existenzielle Schwierigkeiten somit abgewendet. Wie ist es in Ihrer Familie: Tragen mehrere Mitglieder etwas zum Gesamtbudget bei - oder gibt es nur eine Person, die das Geld nach Hause bringt? Sollte letzteres der Fall sein, so ist die Risikolebensversicherung für Ihre Familie ein absolutes Muss.

Denken Sie in aller Ruhe über eine Absicherung nach. Hier sind die vier wichtigsten Aspekte:

  1. Welche Versicherungssumme ist sinnvoll? Die Versicherungssumme sollte etwa dem Fünffachen des Jahresbruttoeinkommens plus etwaiger Restschulden durch bestehende Kredite entsprechen. Natürlich sind auch deutlich kleinere Summen möglich.
  2. Wer sollte bei Paaren versichert werden? Wenn Beide gleichermaßen zum Unterhalt der Familie beitragen, empfehlen wir den Abschluss von zwei identischen oder den Einkommensverhältnissen entsprechenden Versicherungsverträgen.
  3. Wie lange soll der Vertrag laufen? Die Vertragsdauer sollte zum Einstiegsalter und Ihrem persönlichen Versicherungsbedarf passen. Eine junge Familie, die gerade eine Immobilie erworben hat, vereinbart in der Regel ein längere Laufzeit. Sind aber die Kinder schon größer und das Eigenheim ist bereits teilweise bezahlt, dann reicht eine deutlich kürzere Laufzeit aus.
  4. Wie sieht es mit dem Umwandlungsrecht in eine kapitalbildende Lebensversicherung aus? Umwandlungsrecht bedeutet, dass man während der ersten zehn Vertragsjahre die Risikolebensversicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung in eine kapitalbildende Lebensversicherung ändern kann - die Restlaufzeit sollte sich jedoch noch über mindestens zwölf Jahre erstrecken.

Eine Risikolebensversicherung ist übrigens oft günstiger, als man denkt. Hier ein Beispiel:

Für eine Versicherungssumme von 200.000 € - mit einer Laufzeit von 20 Jahren - beträgt der Versicherungsbeitrag für eine 30- jährige Lehrerin monatlich nur 7,04 € bei jährlicher Zahlweise.

Und hier noch unser Tipp zur Beantwortung der Gesundheitsfragen: Sie erhalten Unterstützung bei...

  • Ihrer Hausärztin oder Ihrem Hausarzt,
  • den Krankenkassen, die Quittungen über Behandlungen der letzten 18 Monate ausstellen,
  • der Kassenärztlichen Vereinigung, die Gesundheitsdaten der letzten vier bis fünf Jahre bereitstellt.

Sie wollen jetzt mehr über die Risikolebensversicherung erfahren?

Mehr Information und unser Angebot für Sie

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

0211 729-8811

Für Sie erreichbar:

Mo.-Fr.: 8 - 20 Uhr
Sa.: 9 - 13 Uhr

Anrufen Telefontermin vereinbaren