Wie kann ich Versicherungsprämie sparen, ohne auf Qualität verzichten zu müssen?

Düsseldorf, im November 2022. Reden wir nicht um den heißen Brei herum: Es sind schwierige Zeiten. Neben den Aspekten, die die Weltbevölkerung gerade auf persönlicher Ebene aushalten muss, ist die aktuelle Situation für viele Menschen auch wirtschaftlich kritisch - und manchmal existenzbedrohlich. So ist auch die Autoversicherung grundsätzlich teurer geworden. Es wird mehr gefahren als in den ersten Pandemiejahren - das führt zu häufigeren Schadenfällen. In den Reparaturwerkstätten sind teurere Ersatzteile, höhere Stundenverrechnungssätze und Lieferkettenprobleme zu beklagen. Von der gegenwärtigen Inflation ganz zu schweigen...

Sparen ist also angesagt. Und Sparen bedeutet oft, auf etwas verzichten zu müssen, z. B. auf Spaß, Genuss oder auch Qualität bei liebgewonnenen Produkten. Doch das muss nicht so sein. Wir haben hier ein paar praktische Tipps für Sie, wie Sie clever Ihre Versicherungsprämie senken und dabei mitunter ordentlich sparen können - ohne dabei auf Tarifleistungen oder Service-Qualität verzichten zu müssen natürlich! Wir finden, Sie sollten für Ihre Versicherung nicht mehr bezahlen als notwendig.

Denn unser Motto lautet seit jeher:
Sparpreise. Service. Sicherheit.

Der Fahrerkreis

Wer fährt das Auto?

Der Fahrerkreis ist ein beitragsrelevantes Merkmal. Dabei wird die Anzahl der Personen, die mit dem Auto fahren dürfen, bei der Berechnung genauso zugrunde gelegt wie auch das Alter der benannten Personen. Generell gilt: Jüngere Fahrerinnen und Fahrer sind in der Regel teurer in der Versicherung. Vielleicht sind ja bspw. Ihre Kinder, die Sie bei Vertragsabschluss in diesem Zusammenhang angegeben haben, längst ausgezogen und fahren Ihr Auto gar nicht mehr?

Die jährliche Fahrleistung

Wieviele Kilometer fahren Sie im Jahr?

Aus Sicht einer Versicherung gilt: Je häufiger und je länger ein Fahrzeug auf der Straße ist, desto größer ist das entsprechende Risiko, das als Basis für die Beitragsberechnung dient. Wenn Sie wenig fahren, zahlen Sie selbstverständlich auch weniger Versicherungsprämie als bspw. ein beruflicher Vielfahrer. Vielleicht haben sich Ihre Lebensumstände oder der Weg zur Arbeit inzwischen geändert - und Sie kommen mit deutlich weniger Kilometern aus als bei Vertragsabschluss angegeben?

Der Unternehmenstarif

Ein Vergleich lohnt sich immer.

Jedes Jahr im Herbst veröffentlichen wir einen neuen Unternehmenstarif, der alle Updates in puncto Typ- und Regionalklasse berücksichtigt und sich an der aktuellen Marktlage orientiert. Mitunter können wir mit der Einführung eines neuen Tarifs auch verbesserte Leistungen anbieten. Vergleichen Sie, ob sich eine Umstellung auf den neuen Unternehmenstarif für Sie lohnt. Wäre der neue Tarif teurer, dann lassen Sie einfach alles so, wie es ist. Können Sie allerdings durch eine Umstellung Geld sparen, dann stellen Sie Ihren Vertrag direkt um. Natürlich unter Beibehaltung aller Versicherungsleistungen.

Die drei Tarifvarianten

Sie haben die Wahl.

Auf der Basis unseres grundsätzlichen Unternehmenstarifs bieten wir in der Autoversicherung auch noch drei Tarifvarianten an. Sie heißen AutoBasis, AutoPlusProtect, AutoPremium - und weisen einen jeweils unterschiedlichen Leistungsumfang auf. Frei wählbar nach Ihrem Bedarf, nach Ihren individuellen Ansprüchen. Falls der Tarif, den Sie ursprünglich abgeschlossen haben, inzwischen eine Nummer zu groß sein sollte: Wechseln Sie einfach in eine günstigere Tarifvariante.

Haftpflicht, Teilkasko, Vollkasko

Welcher Versicherungsumfang passt am besten zu Ihrem Auto?

Bei einem Neuwagen empfiehlt sich immer, eine Vollkasko abzuschließen. Na klar. Kommt das Auto dann allerdings in die Jahre, reicht oftmals eine Teilkasko aus. Die wichtigsten Schadenereignisse sind hier grundsätzlich abgesichert, vor allem nicht selbst verschuldete Schäden an Ihrem Fahrzeug wie Wildunfälle, Steinschlag, Unwetter, Feuer oder Diebstahl. Weiteren Spielraum bietet die Auswahl der Selbstbeteiligung: Bei höherer Selbstbeteiligung sinkt entsprechend die zu zahlende Versicherungsprämie.

Der Tag der Abrechnung

Wie möchten Sie zahlen?

Ratenzahlung ist bequem, aber oftmals mit entsprechenden Zuschlägen verbunden. Diese Zuschläge entfallen gänzlich bei jährlicher Zahlweise. Andererseits ist es für manche Menschen angenehmer, wenn sich ein zu zahlender Beitrag über das Jahr verteilt; gerade zum Jahresbeginn werden ja oft mehrere Rechnungen gleichzeitig fällig. Überlegen Sie sich in Ruhe, was für Sie das Beste ist. Die Zahlungsweise können Sie jederzeit ändern. Übrigens: Wir gewähren Ihnen einen Bonus in der Versicherungsprämie, wenn Sie uns eine Einzugsermächtigung / ein SEPA-Mandat erteilen.

Vertragsänderungen sind jederzeit möglich.

Über unser Kundenportal oder in Ihrer App "Meine S-Direkt" können Sie ganz leicht nachsehen, inwieweit sich Änderungen der beitragsrelevanten Merkmale auf Ihre tatsächliche Versicherungsprämie auswirken. Wenn Sie unsicher sind, ob Sie bspw. auf einen Leistungsbaustein verzichten wollen, oder falls irgendwelche Fragen zur Gestaltung Ihres Vertrages bei uns aufkommen: Rufen Sie einfach an. Unser Service-Team hilft Ihnen gern, die beste Lösung und potenzielle Einsparmöglichkeiten zu finden!

Unsere Tel.-Nr. lautet: 0211 729-8822

Empfehlen Sie uns weiter - und kassieren Sie bares Geld dafür.

Im Rahmen unserer Daueraktion "Kunden werben Kunden" erhalten Sie für jede vermittelte Person 25 €!

Und so funktioniert es.


 

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

0211 729-8811

Für Sie erreichbar:

Mo. - Fr.: 8 - 20 Uhr
Sa.: 9 - 13 Uhr

Anrufen Telefontermin vereinbaren