Für den direkten Dialog via:
WhatsApp Video-Chat Live-Chat Sie erreichen uns montags - freitags von 8 - 20 Uhr.
Für eine persönliche Beratung:
Service 0211 729-8811
Schaden-Telefon 0211 729-8833
Sie erreichen uns montags - freitags von 8 - 20 Uhr und samstags von 9 - 13 Uhr.
Schreiben Sie uns:
E-Mail Schadenservice Kontakt

"Ausgezeichnete" Ergebnisse bescheinigt

10.12.2010, SparkassenZeitung


Das Branchenmagazin „map-Report“ hat sich wieder einmal die Autoversicherer vorgenommen und bewertet. Zu den 16 Besten der Besten mit der Höchstbewertung „mmm“ gehören sieben Versicherer der Sparkassen. Die VGH (Platz vier), die Öffentliche Braunschweig (Platz acht), gefolgt von der Provinzial Rheinland (Platz neun) und der BGV (Platz zehn). Versicherungskammer Bayern (VKB, Platz 14), Oldenburgische (Platz 15) und die Sparkassen DirektVersicherung (Platz 16) runden das positive Bild ab. Aber nicht nur in der Autoversicherung können sich die Sparkassenversicherer sehen lassen. Die Alte Oldenburger Krankenversicherung AG und Provinzial Krankenversicherung Hannover AG haben im aktuellen „M&M KV-Bilanztest“ des Analysehauses Morgen & Morgen die bestmögliche Bewertung „ausgezeichnet“ erreicht. Und die Provinzial Rheinland konnte gerade von DIHK-Geschäftsführer Martin Wansleben eine Auszeichnung als „Klimaschutzunternehmen“ entgegennehmen.

Beim „map-Report“ erhielten dieses Jahr 16 Kfz-Versicherer die Höchstnote „mmm“ für langjährige hervorragende Leistungen - unter anderem auch für die Solvabilität. Die hat vor dem Hintergrund der Ineas-Pleite eine noch größere Bedeutung bekommen. „Wer sich einem Versicherer anvertraut, von dem er noch nicht einmal die Solvabilität kennt, hat im Problemfall kein Mitleid verdient“, sagt Manfred Poweleit, Herausgeber und Chefredakteur des „map-Reports“, der kein Rating vergibt, wenn die Solvabilitätszahlen fehlen. „Dabei müssen sich viele günstige Versicherer mit ihren Quoten nicht verstecken“, sagt er weiter. Aber natürlich spielen auch der Service und die Kundenfreundlichkeit beim Rating eine wichtige Rolle.

Zu den Spitzenreitern mit besonders komfortabler Solvabilität gehört die VKB mit einem Solvabilitätsmittel in Höhe von 1.512,31 % der Eigenmittelanforderung der Aufsicht. Und selbst mittelständische Autoversicherer wie die Öffentliche Braunschweig mit 643,18 % und die Oldenburgische Landesbrandkasse mit immerhin 609,38 % Solvabilitätsquote können sich sehen lassen. „Es ist wohl kein Zufall, dass diese Unternehmen allesamt ein „mmm“ für langfristig hervorragende Leistungen für die Kunden erreicht haben“, ergänzt Poweleit.

Autor: Wolfgang A. Eck

  • Autoversicherung der Sparkassen DirektVersicherung AG
  • Hausratversicherung der Sparkassen DirektVersicherung AG
  • Privathaftpflichtversicherung der Sparkassen DirektVersicherung AG
  • Rechtsschutzversicherung der Sparkassen DirektVersicherung AG
  • Reiseversicherung der Sparkassen DirektVersicherung AG
  • Unfallversicherung der Sparkassen DirektVersicherung AG