Telematik-Sicherheits-Service

Die Sparkassen DirektVersicherung - so berichteten Presse, Rundfunk und Fernsehen vielfach - wurde im Jahr 2014 zum Pionier bei Telematik-Angeboten für die Autoversicherung in Deutschland. Das Angebot "Telematik-Sicherheits-Service" der Sparkassen DirektVersicherung ist zum Jahresende 2015 ausgelaufen. Die Kundenzufriedenheit war sehr hoch, leider aber auch die Kosten. Der Betrieb des umfangreichen Angebotes (Notruf bei schweren Unfällen, Feedback zum Fahrverhalten, Wiederfindefunktion bei Diebstahl o. ä.) kostete um die 100 € pro Jahr - Kosten, die Kunden in der Regel nicht tragen wollen. Die Hausaufgabe für uns ist also, bei einem Nachfolgeprodukt die Kosten deutlich zu senken. Daran arbeiten wir zur Zeit.

Sie möchten sich gern in die Warteliste für dieses Nachfolgeprodukt eintragen oder Neuigkeiten zum Thema erfahren? Senden Sie einfach eine E-Mail an: telematik(at)sparkassen-direkt(dot)de.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und zu keinem anderen Zweck verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die vier grossen Vorteile



Sicherheit

Passiert mit dem Fahrzeug, in das die Telematik-Box eingebaut wurde, ein schwerer Unfall, wird sofort ein Not-Signal abgesetzt und wir rufen den Unfalldienst. Dies kann wertvolle Minuten retten – und vielleicht sogar ein Menschenleben.
 

Sparen

Sie können nur gewinnen! Denn: Waren Sie besonders gut und sicher unterwegs, dann gibt’s im nächsten Jahr einen Rabatt auf Ihre Kfz-Versicherung. Und waren Sie einmal nicht ganz so defensiv unterwegs, müssen Sie keine Prämien-Zuschläge befürchten - diese wird es definitiv nicht geben! Vielleicht gewinnen Sie sogar den Wettbewerb „Bester Fahrer des Monats“ und damit eine kostenfreie Kfz-Versicherung für das nächste Quartal.
 

Feedback

Sie erhalten von uns regelmäßiges Feedback zum Fahrverhalten. Betrachtet werden dabei vor allem die Aspekte Autobahn- und Nachtfahrten, scharfes Bremsen und starkes Beschleunigen. Im Internet oder auf einer App können Sie sich alle mit dem Auto zurückgelegten Strecken anschauen und an einem Score ablesen, wie sicherheitsbewusst und souverän die Fahrweise war.
 

Wiederfinden

Es ist ja schon ärgerlich genug, wenn man seine PKW-Schlüssel verloren hat. Was aber, wenn gleich das ganze Auto verschwunden ist - z. B. durch Diebstahl? Hier kommt unser Extra-Trumpf ins Spiel! Durch die von der Box gesendeten Signale lässt sich Ihr Fahrzeug leicht wieder finden.
 

Fahrer des Monats

Der beste Fahrer / die beste Fahrerin des Monats von allen Versicherungsnehmern bekommt ein Quartal lang kostenfreien Versicherungsschutz.

(Mindestfahrleistung im betreffenden Monat: 500 km. Bei gleich guten Punktwerten / Scores entscheidet das Los.
Ein/e Fahrer/in kann nicht mehrfach im Jahr kostenfreien Versicherungsschutz bekommen.)

Fahrer des Monats 2015

Die Ehrentafel

  • Dezember 2015 mit Score 99:
    Herr C. aus Hamburg, Prämie 125,10 €
  • November 2015 mit Score 99:
    Herr W. aus Marbach am Neckar, Prämie 146,92 €
  • Oktober 2015 mit Score 99:
    Frau P. aus dem Landkreis Stendal, Prämie 170,02 €
  • September 2015 mit Score 99:
    Herr S. aus Seiberling, Prämie 195,26 €
  • August 2015 mit Score 99:
    Herr P. aus Bochum, Prämie 552,91 €
  • Juli 2015 mit Score 99:
    Frau Sch. aus dem Weimarer Land, Prämie 233,96 €
  • Juni 2015 mit Score 100:
    Herr Sch. aus Sachsen-Anhalt, Prämie 155,43 €
  • Mai 2015 mit Score 99:
    Herr Dr. O. aus Köln, Prämie 195,48 €
  • April 2015 mit Score 99:
    Herr K. aus Willmenrod, Prämie 89,94 €
  • März 2015 mit Score 99:
    Herr G. aus Westfalen, Prämie 190,09 €
  • Februar 2015 mit Score 99:
    Herr P. aus Gelnhausen (Barbarossastadt), Prämie 223,78 €
  • Januar 2015 mit Score 100:
    Herr H.-B. aus Niederbayern, Prämie 187,59 €

Fahrer des Monats 2014

Die Ehrentafel

  • Dezember 2014 mit Score 99:
    Herr Th. aus Bayern, Prämie 358,08 €
  • November 2014 mit Score 99:
    Herr W. aus Goch, Prämie 80,94 €
  • Oktober 2014 mit Score 99:
    Herr W. aus Niederbayern, Prämie 166,66 €
  • September 2014 mit Score 99:
    Herr S. aus Schweer, Prämie 180,27 €
  • August 2014 mit Score 99:
    Herr E. aus Sömmerda, Prämie 173,62 €
  • Juli 2014 mit Score 100:
    Herr B. aus dem Kreis Soest, Prämie 228,08 €
  • Juni 2014 mit Score 99:
    Frau R. aus Schweinitz, Prämie 204,00 €
  • Mai 2014 mit Score 99:
    Herr Sch. aus Franken, Prämie 179,74 €
  • April 2014 mit Score 99:
    Herr M. aus Rheinland-Pfalz, Prämie 273,38 €
  • März 2014 mit Score 99:
    Herr N. aus Obersteinebach, Prämie 220,50 €
  • Februar 2014 mit Score 98:
    Herr Dr. Sp. aus Rheinland-Pfalz, Prämie 384,33 €
  • Januar 2014 mit Score 98:
    Herr Str. vom Niederrhein, Prämie 185,46 €

Unsere Sonderaktion

"Sehr guter Score" 2014 / 2015 - Die zehn Gewinner/innen

  • 178,18 Euro an Herrn Bert E. aus dem Odenwald
  • 145,28 Euro an Herrn Marcus G. aus Marl
  • 109,14 Euro an Herrn Klaus-H. W. aus Hamburg
  • 209,93 Euro an Frau Luise K. aus Remscheid
  • 182,59 Euro an Frau Isa K.-R. aus Eltmann
  • 164,77 Euro an Herrn Bernhard R. aus Rotenburg
  • 223,38 Euro an Herrn Josef D. aus Greven
  • 143,98 Euro an Frau Helga L. aus Grimma
  • 137,34 Euro an Herrn Stefan U. aus Neuss
  • 364,09 Euro an Frau Angelika G. aus dem Vogelbergkreis

Häufig gestellte Fragen

Was bedeutet eigentlich der Begriff "Telematik"?

In dem Wort "Telematik" verschmelzen die beiden Begriffe "Telekommunikation" und "Informatik" miteinander. Die Instanzen zum Verarbeiten bzw. Speichern von Daten arbeiten nicht mehr allein an einer isolierten Stelle, sondern sind - dank moderner Einrichtungen und Telekommunikationssysteme - miteinander vernetzt.

Wie groß ist die Box?

Die Box ist ungefähr so groß wie eine Zigarettenschachtel.
Sie wird lediglich an die Stromversorgung des Fahrzeugs angeschlossen - nicht aber an Ihr Navigationssystem oder ähnliche Komponenten.

Wie wirkt sich die Teilnahme am Telematik-Sicherheits-Service auf meine Prämie aus?

  • Sie erhalten 5% Rabatt auf Ihre nächste Jahresrechnung bei gutem Gesamtpunktwert (Score)
    Natürlich müssen Sie nichts nachzahlen!
  • Es gibt einen Wettbewerb: "Der beste Fahrer / die beste Fahrerin des Monats" -
    Gewinnen Sie als Monats-Beste/r kostenfreien Versicherungsschutz!

Was ist zum Thema Datenschutz zu sagen?

Das Produkt "Telematik-Sicherheits-Service" wurde frühzeitig mit dem LDI NRW (LDI = Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit) besprochen. Die Sparkassen DirektVersicherung hat bereits Mitte 2013 mit dem LDI NRW erste Gespräche geführt. Eine Beteiligung der anderen Datenschutzaufsichtsbehörden in Deutschland ist über den LDI NRW umfassend erfolgt.

Den aktuellen Bericht des Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (vor allem Punkt 5.1, Seite 38) finden Sie im Übrigen hier.

Alle Anforderungen der Datenschutzaufsichtsbehörden sind umgesetzt worden, mit einer Ausnahme: Wir wurden gebeten, einen Aufkleber oder ein elektronisches Icon zur Verfügung zu stellen, der bzw. das - z. B. auf dem Lenkrad angebracht oder im Armaturenbrett installiert - darauf hinweist, dass eine individuelle Fahrtaufzeichnung stattfindet und der Versicherungsnehmer daraus ein Bewegungsprofil abrufen kann.

Juristische Begründung unserer Ablehnung dieser Forderung: Das "Innenverhältnis" zwischen Versicherungsnehmer und sonstigen privaten bzw. familiären Nutzern des Fahrzeugs wird durch das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) nicht geregelt (§§ 1 Abs. 2 Nr. 3 und 27 Abs. 1 Satz 2 BDSG). Die S-Direkt hat keinerlei Vertrags- oder sonstige Beziehung zu anderen Fahrern des Fahrzeugs und kennt diese auch nicht. Die Fahrzeugnutzung durch andere Fahrer ist einzig Privatangelegenheit des Versicherungsnehmers; eine gewerbliche Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

Zudem erhält die S-Direkt keinerlei Kenntnis über konkrete einzelne Fahrten und das Verhalten während dieser Fahrten. Und eine ganz praktische Begründung: Kein Mensch würde sich einen solchen Aufkleber aufs Lenkrad kleben. Denn dies wäre auch kontraproduktiv, würden doch beispielsweise Diebe nach Entwendung des Fahrzeugs darauf hingewiesen, dass das Fahrzeug verfolgt werden kann - und die Diebe würden dann die Box im Auto suchen.

Im Übrigen wurde uns vom LDI NRW bestätigt, dass unsere Produktbeschreibung und das Merkblatt "für den Verbraucher ... verständlich" seien. Die entsprechende Darstellung finden Sie hier.

Was ist ein "Score"?

er sog. "Score" ist eine Gesamtpunktwertung, die Ihr Fahrverhalten als ganze Zahl ausdrückt. Der Maximalwert liegt bei 100 Punkten.
In die Bewertung des Fahrverhaltens fließen ein:

  • Starkes Beschleunigen oder starkes Bremsen
  • Geschwindigkeit(sübertretungen)
  • Nachtfahrten
  • Stadtfahrten

Wie wird der Score berechnet?

Der Score setzt sich aus vier Teilkriterien zusammen, die mit unterschiedlichen Gewichtungen in den Gesamtscorewert einfließen.
Die Unterkriterien sind:

  • Fahrweise (40 % Gewichtung)
  • Geschwindigkeit (30 % Gewichtung)
  • Nachtfahrten (20 % Gewichtung)
  • Stadtfahrten (10 % Gewichtung)

Weitere Details finden Sie in der folgenden Grafik.

Score berechnen

Wie wird man "Fahrer/in des Monats"?

Mit dem besten Monats-Score haben Sie die Chance, Fahrer oder Fahrerin des Monats zu werden.
Sollte es gleichzeitig mehrere Kandidaten geben, betrachten wir Einzelwerte und die Nachkommastellen der Score-Berechnung.
Sie erhalten (maximal einmal pro Jahr) als Gewinner/in eine ganze Quartalsprämie von uns zurück!

Die Ehrentafel: Fahrer/in des Monats

Spielt das Fahrer-Alter eine Rolle?

Jede/r mit Führerschein und Auto kann mitmachen.

  • Fahreranfänger/innen können überprüfen, wie sich ihre Fahrweise mehr und mehr verbessert.
  • Reife Fahrer/innen profitieren von ihrer Fahr-Erfahrung und können einen guten Score erreichen.

Was sagt die Presse?

» Datenschützer haben bislang keine Bedenken. „Das Produkt wurde anhand der Angaben der Firma überprüft, und wir sind zu der Überzeugung gekommen, dass sich das System datenschutzkonform betreiben lässt”, so ein Sprecher des Landesbeauftragten für Datensicherheit und Informationsfreiheit NRW. «

Quelle: Westdeutsche Zeitung, 03.01.2014, Autorin: Tanja Henkel

» „Unter der Voraussetzung, dass datenschutzrechtlich alles in Ordnung ist, hat das System Potenzial.” Es könne einen Beitrag zur Verkehrssicherheit leisten. «

Peter Grieble, Versicherungsexperte Verbraucherzentrale Baden-Württemberg
Quelle: Saarbrücker Zeitung, 15.11.2013, Autoren: Steffen Trumpf, Matthias Thomas

Artikel vom 27.01.2014: "Wer artig fährt, kann sparen"

Wie kann ich die Telematik-Experten der Sparkassen DirektVersicherung erreichen?

Haben Sie noch Fragen?
Rufen Sie uns an unter 0211 729-8829
oder senden Sie uns eine Mail an hilfe(at)sparkassen-direkt.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Reparatur­KostenSchutz

Für mehr Kostenkontrolle und weniger Stress.

z. B. 10,94 € monatlich

GAPcare - die Kaufpreisversicherung

Für sofortigen Schutz gegen Preisverlust.

z. B. 9,98 € monatlich

Autoversicherung

Ihre günstige Absicherung. Preisgekrönt.

z. B. 29,90 € monatlich