Die "Grüne Karte" wird weiß.

Ein wichtiges Dokument für Ihre Auslandsfahrten mit dem Auto

Klären wir zunächst eine Abkürzung: Was bedeutet IVK? Die drei Buchstaben stehen für die Internationale Versicherungskarte - und das ist die offizielle Bezeichnung für die Grüne Karte. Der eher umgangssprachliche Begriff hat sich wegen der intensiven Farbgebung des Dokuments eingebürgert und ist weit verbreitet.

Seit 1974 genügt in vielen Ländern das amtliche Kennzeichen als Nachweis der Kfz-Haftpflichtversicherung. Allerdings werden in einigen europäischen Ländern auch bei einem Unfall oder einer Kontrolle die Grüne Karte verlangt. Sie dient dann als Nachweis dafür, dass Sie tatsächlich eine Kfz-Haftpflichtversicherung in Deutschland nachweisen können und enthält die wichtigsten Daten über das Fahrzeug, den Halter und die Versicherung sowie Adressen von Ansprechpartnern. Diese Informationen vereinfachen die Abwicklung bei einem Unfall im Ausland.

Wichtig: Die Gültigkeitsdauer ist direkt auf die Grüne Karte aufgedruckt. Daher sollten Sie unbedingt vor jeder Reise prüfen, ob Ihr Dokument noch aktuell ist. Außerdem gibt es einige Länder, in denen die Karte nicht akzeptiert wird - das sollte ebenfalls vorab unbedingt überprüft werden. Eine vollständige Länderliste (mit entsprechenden Streichungen) finden Sie ebenfalls auf der Grünen Karte.

Zum 01.07.2020 darf die Grüne Karte nun auch in weiß ausgestellt werden. Das macht einiges einfacher. Im Grunde können Sie sie - falls es einmal eilig sein sollte - künftig auch zuhause ausdrucken, ohne gleich alle Farbpatronen zu leeren. In jedem Fall gilt: Es ist egal, welche Farbe Ihre Grüne Karte bzw. Internationale Versicherungskarte hat; das aufgedruckte Gültigkeitsdatum ist entscheidend. Und: Nehmen Sie das Dokument bitte in ausgedruckter Form mit auf Ihre Reise! Ein Vorzeigen auf dem Smartphone ist derzeit noch nicht ausreichend.

Wenn Sie eine Grüne Karte benötigen, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung:

Per Telefon über den Anschluss 0211 729-8822 oder per Mail.

Das könnte Sie auch interessieren

Reparatur­KostenSchutz

Für mehr Kostenkontrolle und weniger Stress.

z. B. 10,94 € monatlich

GAPcare - die Kaufpreisversicherung

Für sofortigen Schutz gegen Preisverlust.

z. B. 9,98 € monatlich

Autoversicherung

Ihre günstige Absicherung. Preisgekrönt.

z. B. 29,90 € monatlich